menu close menu

Blog

Warum ich Pinterest zur Hochzeitskonzeption so liebe

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal erzählen, warum ich in der Hochzeitsplanung, aber auch in der Vorbereitung von Shootings und Projekten und auch privat so liebend gerne mit Pinterest arbeite.

 

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, welches wie der Name schon erahnen lässt, einer Pinnwand ähnelt. Man kann dort beliebig viele Pinnwände zu verschiedenen Themen sammeln und dort Bilder sammeln. Man kann auch geheime Pinnwände anlegen, oder aber Gruppenpinnwände, wenn eure Trauzeugen mitplanen sollen.

 

Pinterest

 

Und das tolle ist, ihr sammelt nicht nur Bilder, denn dahinter steckt meist eine Website auf der ihr noch mehr Bilder und Informationen dazu findet, eventuell auch DIY Anleitungen, Rezepte und und und! Eine wahre Schatzgrube also!

Und es gibt so unfassbar viel zu entdecken. Momentan wird Pinterest noch vor allem in englischsprachigen Ländern genutzt und entsprechend findet man die Pins besser, wenn man auf Englisch sucht.

 

Pinterest4

 

Man kann Pinterest für sich als Notizzettel nutzen, man kann Trauzeugen zeigen, was man toll findet und als Dienstleister zeigen wer man ist. Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte. Und deshalb ist es für Brautpaare auch oft einfacher mit Hilfe von Pinterest eine Stilrichtung zu finden. Sie pinnen einfach alles, was ihnen so gefällt und mit ziemlicher Sicherheit zeichnet sich dabei ein Stil ab. man merkt, was einem gefällt und was nicht. Kann Kommentare zu den Pins schreiben, wie ‚Ich liebe den Tortentopper aber die Torte ist mir zu schlicht“ oder sowas. Und so erstellt man sein eigenes Moodboard und findet ganz einfach einen roten Faden.

 

Pinterest3 Pinterest2

 

Also wer noch nicht damit arbeitet, meldet euch an! Es ist ganz einfach und es gibt so viel zu entdecken. Und wenn ihr schon dabei seid, folgt mir doch ;-)

Eure Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.