Ohrringe DIY Something Blue

Ohrringe DIY Something Blue

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder ein DIY für euch. Und zwar Ohrringe aus Süßwasserperlen und Swarovski Kristalle passend zum Cinderella Shooting. Ihr könnt sie natürlich auch passend zu eurem Farbkonzept umsetzen. Die Swarovskis und Ohrhänger sowie Kettelstifte wurden mir freundlicherweise von Rayher zur Verfügung gestellt. Also auf los geht’s los! Es ist ganz einfach, versprochen!

 

Material:

Runde Süßwasserperlen in zwei verschiedenen Größen. Ihr braucht 2 große und 3 oder 4 kleine Perlen. Dazu braucht ihr 2 große kristallfarbene Swarovskis und 3 kleine blaue und eventuell einen kleinen kristallfarbenen.

2 Kettelstifte mit geringem Durchmesser (sonst passen die Süßwasserperlen nicht drauf)

2 Ohrhänger

2 Quetschperlen

etwas Schmuckdraht

Schmuckzangen zum quetschen der Perlen und formen des Drahtes, sowie zum Knipsen des Drahtes.

 

IMG_2161

 

1. Fädelt die großen Süßwasserperlen auf die Kettelstifte.

 

IMG_2165

 

2. Fädelt die kleinen Süßwasserperlen und Swarovskis abwechselnd auf kleine Stücke Draht.
 

IMG_2168

 

3. Biegt den Draht über Kreuz, sodass sich ein Kreis bildet.

 

IMG_2169

 

4. Verdreht die Enden gegeneinander.

 

IMG_2171

 

5. Knipst den Rest Draht ab und wickelt den zusammen gezwirbelten Draht um den Kreis, um ihn zu verstecken.

 

IMG_2172

 

6. Fädelt den Kreis mit den Perlen mit auf die Kettelstifte.
 

IMG_2173

 

7. Fädelt nun einen großen Swarovski Kristall und einen kleinen blauen oder aber einen großen Swarovski Kristall und eine kleine Süßwasserperle auf die Kettelstifte. (Meine waren vom Durchmesser dann zu dick für die kleinen Süßwasserperlen).
 

IMG_2176

 

8. Fädelt eine Quetschperle auf den Kettelstift. Platziert alles so, dass die große Kristallperle den Ring aus Perlen am Platz hält und zerquetscht die Quetschperle mit einer Zange. So kann nichts verrutschen.
 

IMG_2178

 

9. Nun werden die Ohrhänger aufgefädelt.

 

IMG_2179

 

11. Anschließend kürzt ihr den Kettelstift und biegt ihn in 90 Grad zur Seite. So hat man einen guten Ausgangspunkt, um die Öse zu formen.
 

IMG_2182

 

12. Formt eine Öse und kürzt dabei den Kettelstift wenn nötig nochmal.
 

IMG_2183

 

Und fertig sind die Ohrringe. War doch ganz einfach, oder?

IMG_2189