menu close menu

Blog

Hochzeitsmessen – zwischen Erwartungen und Realität

Hallo ihr Lieben,

die Messesaison ist ja wieder in vollem Gang und irgendwie muss ich da mal gerade meinen Senf zu loswerden :-) Ich war ja schon bei vielen Messen, sei es als Braut, als Begleitung einer Braut, als Brautjungfer, als Aussteller, als Dienstleister der sich mal umguckt und mit anderen quatscht, oder aber als Blogger/Presse. Ich war auf Messen im Raum Kassel und Göttingen, am Bodensee, in Stuttgart, Mainz oder Köln. Also fassen wir es zusammen, ich habe in den letzten Jahren viel gesehen. Und ganz ehrlich, es war wenig dabei, wo ich sage, das war mal eine wirklich tolle Messe.
Ich habe immer wieder viel Kontakt zu Brautpaaren und bekomme immer wieder mit, dass es nicht nur mir so geht. Viele Bräute gehen auf die Messen in der Hoffnung inspiriert zu werden. Sie hoffen, dass sie verschiedene Anregungen für Brautsträuße, Tischdekoration etc. bekommen, sie wollen verschieden Ringkissen, Strumpfbänder und Schuhe begutachten und vielleicht auch gleich kaufen. Aber das ist leider auf den meisten Messen Mangelware und wenn dann weit ab vom Trend sondern eher 08/15 Standard Kitsch, der alles andere als inspirierend ist. So gehen die Paare zwar mit vielen Flyern und evtl. dem ein oder anderen Rabatt heim aber Inspiration ist absolute Mangelware. Schade eigentlich. Denn sollten Messen nicht auch Inspiration liefern? Die neusten Trends vorstellen?

Aber es gibt ja auch Ausnahmen und die möchte ich euch gerne vorstellen, damit ihr sie euch in den Kalender eintragen könnt!

 

Erstens die Herzschlag & Co initiiert von [Blickfang] Event Design. Dieses Jahr hat sie am 10. & 11. Oktober stattgefunden und ich war auch zu Gast und kann nur sagen: Absolut großartig. Das Blickfang Team hat sich um Aufbau und Dekoration aller Stände gekümmert und so gab es zum Beispiel ein Autokino mit Popcorn für die Videographen und solche Späße. Inspiration für die Brautpaare gab es auch jede Menge in verschiedenen Konzepten und es waren wundervolle, moderne Aussteller zugegen. Daumen hoch. Hier sieht ihr ein Video von Licht Filmproduktions auf Vimeo.

 

Die Rhein-weiss Messe & Showroom in Köln ist ein Muss für alle Bräute, die sich viel Inspiration suchen. Denn dort gab es so einiges davon. In verschiedenen „Boxen“ wurden verschiedene Konzepte umgesetzt. Sei es Cotton Club, Festivalhochzeit, Lavendel im Provence Style und vieles mehr. Mit vielen liebevollen Ideen konnten die Brautpaare Ideen sammeln. Finde ich absolut großartig! Ich durfte sie im Rahmen des Hochzeitskongresses auch besichtigen und war ganz begeistert. Hier seht ihr einige Bilder von Hanna Witte für den Hochzeitskongress.

HannaWitte-Gretchen-Fotografie-46 HannaWitte-Gretchen-Fotografie-48 HannaWitte-Gretchen-Fotografie-55 HannaWitte-Gretchen-Fotografie-85

 

Die Vintage Messe in Gummersbach konnte ich leider nicht selbst besuchen aber es muss auch großartig gewesen sein. Nächstes Jahr will ich unbedingt hin! Ein absolutes Mekka für alle Bräute, die den Vintage Stil lieben und das sind ja nach wie vor so einige. Auch hier gibt es sehr viel zum anfassen und zu entdecken! So auch Workshops, zum Beispiel zum Blumenkranz binden, Bridal Bar, Musik und Tanz und vieles mehr. ich habe mir vorgenommen nächstes Jahr hinzufahren! Findet statt in der Halle 32 in Gummersbach.

IMG_6810-(2)

 

Die Love Hamburg konnte ich auch noch nicht selbst besuchen, aber vielleicht schafft ihr es ja? Sie findet am 10. & 11. Januar in der Villa im Heinepark in Hamburg statt. Eine moderne Messe, mit DIY Gastgeschenkewettbewerb. Auf der Homepage gibt es auch Bilder der letzten Jahre! Auch hier gibt es Themenkonzepte zu entdecken.

 

Ganz besonders freue ich mich auch schon auf den Love Circus Bash, bei dem ich endlich mal dabei sein werde. Also alle ab nach Berlin am 24. & 25.01.2015 im Magazin in der Heeresbäckerei. Also wer mich treffen will: Hin da! Verabredungen werden gerne entgegen genommen. Ich habe ja bereits über die letzten Events berichtet. Der Love Circus Bash nennt sich ganz bewusst nicht messe sondern Hochzeits Festival. Denn mit einer Standard Messe, wie man sie kennt hat das Event nichts zu tun. Euch erwarten jede Menge Workshops und tolle Aussteller. Ich halte euch auf dem Laufenden!

 

Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht im Messechaos? Und was würdet ihr euch von der perfekten Messe wünschen?

Eure Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.