menu close menu

Blog

Die Suche nach der Hochzeitslocation

Hallo ihr Lieben,

Für manche ist es leicht, da sie schon seit Jahren wissen, wenn wir mal heiraten, dann hier. Andere suchen Ewigkeiten nach der perfekten Location. Doch was ist überhaupt die perfekte Location. Erstmal sie muss zu euch passen. Für den einen ist ein wunderschönes, kitschiges Schloss die perfekte Location, für den anderen die Partyscheune. Ihr wisst was ich meine ;-) Also überlegt euch wie ihr feiern wollt und wie ihr seid, dann wisst ihr auch schon eher wonach ihr sucht.

Möglichkeiten gibt es ja unwahrscheinlich viele und alle haben ihre Vor- und Nachteile:   Hotel

Ein Klassiker. Man hat alles an einem Ort, muss nach der Feier nicht überlegen wie man nach Hause/ins Hotel kommt und das Personal ist geschult und kann euch viel Arbeit abnehmen. Die Preise variieren. Schaut wie eingeschränkt ihr seid. Dürft ihr selbst Kuchen und Candybar mitbringen? Dürft ihr mit eigenen Floristen arbeiten etc.

BeachWedding_blog_web

Christina & Eduard Photography

Restaurant

Auch ein Klassiker und es gibt unwahrscheinlich viele verschiedene Restaurants. Elegant oder rustikal, über den Dächern oder am Strand, in der Stadt oder außerhalb. Es gibt so viele Möglichkeiten. Auch hier könnt ihr auf ein geschultes Personal zurückgreifen. Wichtig: Auch hier vorher fragen was ihr alles dürft, nicht dass es nachher böse Überraschungen gibt.

Schloss/Burg

_ME48667-2_blog

Eisenbarth Fotodesign

Einmal Prinzessin sein. Das wollen die meisten Bräute, die auf einem Schloss heiraten. Hier heiratet man meist elegant, muss sich um wenig kümmern und wird behandelt wie ein König. Entsprechend sind aber oft auch die Preise und man ist oft eingeschränkt indem was man selbermachen/mitbringen darf. Auch hier gilt vorher genau fragen.

Weingut

Ein Weingut geht oft einher mit heiraten unter freiem Himmel, lockerer aber eleganter Atmosphäre, eventuell sogar einer Feier draußen. Es gibt gutes Essen und guten Wein, geschultes Personal. Auch hier unbedingt fragen, was ihr mitbringen dürft. Einige Weingüter sind sehr locker (außer beim Wein), andere sind sehr strikt. Also lieber einmal zu viel Fragen. Ansonsten herrscht meist eine tolle, zauberhafte Atmosphäre.

Bürgersaal/Mehrzweckhalle

Hier dürft ihr in der Regel tun was ihr wollt, das müsst ihr aber auch. Ihr müsst euch selbst um Catering und Personal kümmern, um Tischdecken, Stuhlhussen etc,. Und habt häufig hohe Dekokosten, um die kahlen Wände zu beleben. Dies ist oft eine günstige Variante, man darf jedoch nicht die Mehrkosten für Dekoration und Personal unterschätzen. Und die viele Arbeit ;-)

Scheune/Gewächshaus

Styled-Shoot-179

Christina & Eduard Photography

Ihr mögt es lieber rustikal, seid naturverbunden wollt eine ausgelassene Partys und träumt von Lampions, Wald- und Wiesenblumen. Dann sind eventuell eine ausgebaute Scheune oder ein Gewächshaus das richtige für euch. Viele werden bereits professionell betrieben, so dass ihr keinen Mehraufwand habt. Meist braucht man auch wenig Dekoration, da die Scheune oder das Gewächshaus schon sehr viel mitbringt. Und sie liegen oft abgelegen, so dass ihr ungestört bis in die Puppen feiern könnt.

Loft/Alter Club/Kino/Schwimmbad etc:

Wer suchet der findet. Inzwischen gibt es deutschlandweit einige abgefahrene Locations in denen man heiraten und feiern kann. Man muss nur danach suchen. Achtet darauf, ob die Infrastruktur für so eine Feier vorhanden ist, ansonsten kann es teuer werden ;-) Dies ist das richtige für moderne und flippige Feiern, Themenpartys und Retroschick.

  Hier findet ihr übrigens einen Fragebogen an die Location: Fragekatalog Ort der Feier_FestsaalNackterRaum Fragekatalog Ort der Feier_RestaurantHotel

Lasst euch infizieren,

Eure Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.