Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; AdmincorePosts has a deprecated constructor in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/widgets/category-posts.php on line 15

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/widgets/category-posts.php on line 13

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; widget_flickr has a deprecated constructor in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/widgets/widget-flickr.php on line 5

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; Widget_twitter has a deprecated constructor in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/widgets/widget-twitter.php on line 2

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; Widget_textcontent has a deprecated constructor in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/widgets/widget-text.php on line 2

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; Widget_aboutcontent has a deprecated constructor in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/widgets/widget-about.php on line 2

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; Widget_gmap has a deprecated constructor in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/widgets/widget-map.php on line 2

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /homepages/38/d148042471/htdocs/kundenseiten/imhochzeitsfieber/wp-content/themes/marriage/admin/core.php on line 208
Die schönsten Hochzeitsspiele - im Hochzeitsfieber Eventdesign - Hochzeitsdekoration aus Kassel im Hochzeitsfieber Eventdesign – Hochzeitsdekoration aus Kassel
menu close menu

Blog

Die schönsten Hochzeitsspiele

Hochzeitsspiele gibt es wie Sand am Meer. Aber nicht jeder mag sich bei der Hochzeit zum Affen machen, nach dem Spiel schwankend (weil betrunken) aufstehen, auf dem Boden rumkriechen oder ins Schwitzen kommen. Daher kommt hier eine kleine Sammlung von Spielen die Spaß machen ohne peinlich zu sein und die dem Brautpaar teils sogar noch eine Freude bereiten. Manche sind Ideen für ein Gästebuch mal anders, andere dienen zum besseren kennenlernen und wieder andere sind an Geschenke und Überraschungen für das Kennenlernen gekoppelt:

 

Gästebuch mal anders:

Oft stehen die Gäste vor dem Gästebuch und wissen nicht was sie schreiben sollen so dass viele einfach nur Standardsätze schreiben. Entsprechend selten guckt man dann später ins Gästebuch. Aber dafür gibt es ja Alternativen.

 

Das Kochbuch
Jeder Gast bekommt eine Seite und soll darauf sein Lieblingsrezept oder seine Lieblingsrezepte aufschreiben und gestalten. Diese werden dann zu einem Kochbuch gebunden. Da guckt das Brautpaar bestimmt oft rein und hat eine tolle Erinnerung.

 

Einmummeln in gute Wünsche
Ihr habt jemanden der gut Nähen kann? Lasst euch von allen Gästen ein Stück Stoff schicken, was sie passend zum Brautpaar oder zu sich, auswählen und gestalten sollen. Entweder sie malen etwas, sie schreiben etwas, wählen ein Foto oder ein bestimmtes Muster, oder oder oder. Dies wird dann zusammengenäht und es wird ein Quilt daraus gezaubert. So kann das Brautpaar sich in gute Wünsche einmummeln.

 

Das Postkartenspiel
Je nach Gästezahl bekommt jeder Gast eine oder mehrere Postkarten auf der die Kalenderwoche steht, in der sie abgeschickt werden soll. So bekommt das Brautpaar ein Jahr lang (oder auch länger) jede Woche eine Postkarte mit guten Wünschen.

Das Mosaikbild
Man stellt eine Leinwand, welche in Quadrate eingeteilt ist (je nach Gästezahl), sowie Pinsel und Farbe. Nun kann entweder jeder Gast, bzw. jedes Paar oder jede Familie, frei ein Quadrat gestalten, so dass ein abstraktes Gemälde entsteht. Oder aber man stellt ein Vorbild welches auch in Quadrate geteilt und mit Nummern versehen ist und nachdem jeder Gast/jedes Paar/jede Familie eine Nummer gezogen hat malt sie genau diesen Teil nach und trägt dazu bei, dass ein schönes Gesamtgemälde entsteht.

 

Der Wunschbaum
Die Gäste schreiben auf vorbereitete Karten (z.B. in Schmetterlingsform oder Blattform) ihre guten Wünsche und diese werden, zum Beispiel während einer freien Trauung, an einen Baum gehängt. Später kann das Brautpaar sie entweder in ein Album kleben oder aber in einem Wandgemälde einbinden.

Zum Kennenlernen der Gäste:

Der namenlose Steckbrief
Dieses Hochzeitsspiel ist schnell vorbereitet und trägt dazu bei, dass die Gäste sich besser kennenlernen. Für das Spiel wird den Hochzeitseinladungen ein Steckbrief beigelegt, den jeder Gast ausfüllen soll, wobei die oberste Zeile für den Namen natürlich frei bleiben muss. Zu Beginn der Hochzeitsfeier werden alle Steckbriefe vom Organisator eingesammelt und gemischt und dann bekommt jeder Gast den Steckbrief eines anderen. Nun sollen die Gäste, im Laufe der Feier die Person ausfindig machen, zu welcher dieser Steckbrief gehört. Der Steckbrief kann neben Informationen bezüglich des Aussehens der Person auch Fragen zu Vorlieben, wie etwa der Lieblingsfarbe, der Lieblingsspeise und Ähnlichem beinhalten. So kann man die Farbe der Kleidung oder von Accessoires als Grundlage nutzen um die entsprechende Person zu finden. So lernen sich die Gäste auf spielerische Art und Weise kennen und finden so auch möglicherweise gleich Gemeinsamkeiten.

 

Hochzeitsspiele für das Brautpaar:

 

Material: 12 Luftballons, 12 Aufträge für das Brautpaar, genügend große Fläche, auf der die 12 Luftballons verteilt bzw. versteckt werden können (evtl. eine Schnur, an der die Luftballons aufgehängt werden, Dartpfeile).

Vorbereitung:
Überlegt euch einige Aufgaben, welche an die Luftballons gehängt werden oder darin Platz finden. Es sollten Aufträge sein, die das Brautpaar zusammen erfüllen kann und die beiden Partnern Spaß bereiten. Beispiele: Gemeinsames Abendessen im Lieblingsrestaurant, Picknick im Grünen, Kinobesuch, Frühstück im Bett, … Schreibt die Aufgaben auf einen schönen Zettel und schreibt evtl. dazu wann sie ausgeführt werden sollen (z.B. Mai 2014). Die werden nun in die verschiedenen Ballons gefüllt oder dran gehängt. Dann werden die Ballons im Raum oder draußen verteilt. Nun kann man entweder die Ballons auf dem Gelände verstecken und das Brautpaar hat eine bestimmte Zeit sie zu finden oder aber man bindet sie alle an und das Brautpaar muss sie mit Dartpfeilen abwerfen.

 Man kann dann ein Beweisfoto von der Durchführung verlangen und damit erhält das Brautpaar eine Belohnung.

 

Schlüsseltanz

Dieses Spiel ist eine schöne Art ein besonderes Geschenk zu überreichen, welches außerdem dazu führt, dass das Brautpaar Zeit mit den Gästen verbringt. Dabei muss nicht viel vorbereitet werden und das Spie verteilt sich einfach über die gesamte Feier.

Zur Vorbereitung muss ein Geschenk in einer verschlossenen Kiste, die mit mehreren Vorhängeschlössern zusätzlich gesichert ist, verpackt werden. Diese Kiste wird nun dem Brautpaar übereicht, während einige eingeweihte Gäste im Besitz der verschiedenen zugehörigen Schlüssel sind. Das Brautpaar darf aber erst dann nach den Schlüsseln fragen, wenn es mit den Gästen getanzt hat.

So müssen Braut und Bräutigam nun mit möglichst vielen Gästen tanzen um sich die Schlüssel zu verdienen.  Je nachdem, wie viele Gäste die Hochzeit hat, können auch Hinweise genannt werden, um die Dauer des Spieles entsprechend einzuschränken. Dieses Hochzeitsspiel ist dann zu Ende, wenn der letzte Schlüssel ertanzt wurde und die Kiste geöffnet werden kann.

 

Übereinstimmungsspiel

Als Klassiker finde ich ja auch das Übereinstimmungsspiel ganz nett. Das Brautpaar sitzt Rücken an Rücken und bekommt jeweils zwei Schilder. Eins welches ihn symbolisiert und eines, welches sie symbolisiert. Nun werden Fragen gestellt, die vorher vorbereitet wurden.  Welche Fragen das sind hängt vom Brautpaar ab. Es soll ja weder zu peinlich werden, noch in Streit ausarten. Man braucht also auch ein bisschen Gespür wie viel Humor die beiden vertragen. Das können Fragen sein wie: „Wer kocht bei euch?“ „Wer hat die Hosen an“ „Wer kann besser Auto fahren“ oder ähnliches. Das Brautpaar muss dann als Antwort je das Schild hochhalten, wo sie denken dass diese Antwort am Besten passt.
Bei jeder Übereinstimmung könnten sie Gutscheine bekommen z.B. für ein Sektfrühstück bei der Brautmutter, ein Candlelight Dinner bei Freunden, ein Picknick im Park mit dem Trauzeugen, Auto waschen, Rasen mähen. Je nachdem wer bei der Aktion mitmachen möchte, was diese Personen anbieten möchten und was dem Brautpaar eine Freude macht. (Es soll ja Männer geben, die niemanden an ihr Auto lassen.

4 Responses to Die schönsten Hochzeitsspiele

  1. Rike sagt:

    Memo an meine Lieblingsbrautjungfer:
    Gästebuch macht die Trauzeugin, der Rest ist genehmigt :D

    Ich finde, so schöne Spiele und Überraschungen gehören einfach dazu und ich hoffe, unsere Gäste machen da tolle Sachen… ich hab nur ein wenig Schiss, dass ich das dann alles schon kenne. Ich bin einfach hochzeits-addicted :D

    Danke für diese Inspiration ;)

  2. Susann sagt:

    Das Übereinstimmungs-Spiel kenne ich auch. Doch anstatt Schilder werden bei uns meist Schuhe genutzt: Ein Damenschuh für die Braut, ein Herrenschuh als Zeichen des Bräutigams. Die werden dann aber genauso eingesetzt, wie du es beschrieben hast. Musste dafür sogar mal meine Schuhe hergeben. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.