menu close menu

About me

Hallo ihr Lieben,

hier möchte ich euch vorstellen, wer hinter im Hochzeitsfieber Eventdesign steckt. Mein Name ist Meike Thienemann, ich bin 33 Jahre alt, glücklich verheiratet und absoluter Dekorations- und DIY Fan. Ich arbeite nebenberuflich als Hochzeitsdesignerin und Dekorateurin bei meiner Firma im Hochzeitsfieber und blogge über Hochzeiten. Ich habe eine Ausbildung zur Hochzeitsplanerin sowie zur Hochzeitsdekorateurin gemacht und mit Diplom abgeschlossen.

 

Winter-Wedding-StyleShoot-2015_084

Inka Englisch Fotografie: http://www.inkaenglisch.de/

 

Ich sehe Hochzeiten als etwas Persönliches, eine Feier die den Charakter des Brautpaares zum Vorschein bringen soll, individuell sein soll, statt von Traditionen und „Schema F“ in rot, pink und grün geprägt zu sein.

 

IMG_4131

Carolin Ludwig: http://www.fotografie-ludwig.de/

 

Ich liebe es zu organisieren, zu basteln, zu nähen, backen, designen und zu dekorieren. Ich liebe den Shabby Trend und stehe total auf Upcycling. Ich denke mir unfassbar gerne verschiedene Hochzeitskonzepte aus und style diese von Anfang bis Ende durch. Bei mir können Brautpaare sicher sein, dass sie eine individuelle Hochzeit bekommen, die ihrer Persönlichkeit entspricht. Ich denke mir gerne immer wieder DIY Projekte aus und biete meinen Brautpaaren tolle, individuelle Produkte. Rote Rosen, Tauben und Efeu sind nicht meins, da laufe ich lieber über den Flohmarkt, um ausgefallene Dekorationsobjekte zu finden. Ich liebe Hochzeiten und bin viel in der Branche unterwegs.

 

Ich habe starke Partner an der Hand, die für euch die perfekte Torte und Sweet Table zum Konzept entwerfen, für die passende, kreative Floristik sorgen, euch eine individuelle Papeterie entwerfen oder aber Möbel, Schilder und Traubögen bauen. Meine Partner bieten keine Ware von der Stange sondern arbeiten kreativ und individuell für euch.

11002432_1561823504072863_1701731788_o

Inka Englisch Fotografie: http://www.inkaenglisch.de/

 

 

Wenn ich nach Inspiration suche, neue Produkte oder DIY Projekte entwerfe versinkt mein Arbeitszimmer (sehr zum Leidwesen meines Mannes) immer im absoluten Chaos. Dann bin ich umgeben von Stoffen, Papieren, Bändern, Stanzen, Farben und Dekorationsartikeln und kombiniere immer wieder verschiedene Sachen, fertige Zeichnungen und Probemodelle, arrangiere und dekoriere bis alles so perfekt ist, wie es mir gefällt.

 

IMG_0962

 

Ich finde es toll zu sehen, wie aus einzelnen Teilen tolle Produkte oder Konzepte entstehen und wie man etwas völlig Neues dadurch erschaffen kann. Wenn am Anfang zum Beispiel nur ein paar Bänder, Gummiband und ein paar Perlen da liegen, ahnt noch niemand, was für ein tolles Strumpfband daraus werden kann. Das liebe ich so am Selbermachen. Außerdem ist es toll aus alten Sachen etwas Neues entstehen zu lassen. Und nicht zuletzt kann man mit DIY Individualität ausdrücken, nirgendwo kann man die Sachen kaufen, sondern es sind Produkte, die ganz der eigenen Persönlichkeit oder derer der Kunden entsprechen.

GWBTreffen-155

Alexandra van Overstraeten: http://www.flora-studios.de/

 

Und wenn ich von alldem eine Pause brauche, dann genieße ich die Zeit in meinem Garten und pflege meine Blumen oder relaxe an meinem Teich und lausche den Fröschen oder ich power mich beim Sport richtig aus.